Literaturtage Rügen 2022
Grundtvighaus Sassnitz
04. – 06. November 2022

PRESSEMELDUNG:

RÜGEN HAT EIN NEUES FESTIVAL: DIE LITERATURTAGE

Diesen Herbst bekommt die Insel Rügen ein neues Festival:
Die Literaturtage Rügen im Grundtvighaus Sassnitz.

Vom 04. – 06. November 2022 sind namhafte Autorinnen und Autoren wie Angelika Klüssendorf, Gregor Sander, Torsten Schulz, Matthias Jügler, Lukas Rietzschel und Carolin Würfel zu Gast in der Hafenstadt.

Unter dem Motto „Zukunft lesen“ finden an dem verlängerten Wochenende Lesungen, Kino, Debatten und eine Schreibwerkstatt statt.

„Wir wollen gemeinsam 30 Jahre zurückblicken, um dann den Blick nach vorne zu wagen. Was bleibt von uns in 30 Jahren, was sollte bleiben, und was besser nicht?“, erklärt Organisator Sebastian Orlac das Konzept. Gemeinsam mit dem Grundtvighaus hat er das Festival ins Leben gerufen.

„Als Mehrgenerationenhaus, in dem Menschen jeden Alters und Herkunft zusammenkommen, freuen wir uns mit den Literaturtagen wieder etwas Neues auszuprobieren.“, fügt Renate Richter, 1. Vorsitzende des Grundtvighaus e.V. hinzu.

Das Festival richtet sich an Menschen von der Insel, aber auch vom Festland. Für Gäste von außerhalb gibt es in Kooperation mit dem legendären Rügen Hotel Sassnitz eine eigene Festivalrate inkl. Eintritt für alle Veranstaltungen. Was gibt es Schöneres als ein verlängertes Novemberwochenende an der Ostsee mit Sauna, Pool, Meerblick und vor allem guter Literatur?

Für alle gilt: die Literaturtage sind klein und fein. Daher heißt es rechtzeitig Karten vorbestellen. Der Festivalpass für alle Veranstaltungen kostet 8 Euro. Für jede einzelne Lesung 4 Euro.

Buchen unter www.literaturtage-ruegen.de oder unter 038392/57727
bzw. als Festivalrate unter www.ruegen-hotel.de

Pressekontakt: Sebastian Orlac, orlac@orlac.de 0177-3100703

Letzte Beiträge

Mehr hierzu erfahrt Ihr hier